Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2020 (IKU): Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 28. Juni 2019!

Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2020 (IKU): Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 28. Juni 2019!

30. April 2019 – Energieagentur NRW

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und der Bundesverband der Deutschen Industrie vergeben alle 2 Jahre den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) um das Engagement von Wirtschaft und Forschung in Sachen Klima- und Umweltschutz zu würdigen. Ausgelobt werden Ideen, die in diesen Bereichen innovative Wege aufzeigen. Die vorgestellten Projekte werden von einer hochrangigen Jury des Fraunhofer Instituts für System- und Innovationsforschung bewertet und anschließend die innovativsten Ideen in den foldenden 7 Kategorien für die Prämierung ausgewählt:

  • Prozessinnovation für den Klimaschutz
  • Produkt- und Dienstleistungsinnovation für den Klimaschutz
  • Umweltfreundliche Technologien
  • Umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen
  • Techniktransfer in Entwicklungs- und Schwellenländer und in Staaten Osteuropas
  • Innovation und biologische Vielfalt
  • Nutzung des digitalen Wandels für klima- und umweltfreundliche Innovationen

Den Gewinnern winkt ein Preisgeld in Höhe von 175.000 EUR. Zudem qualifizieren diese sich auch für den European Business Awards for the Environment (EBAE) der Europäischen Kommision. Bewerbungschluss für den IKU ist der 28. Juni 2019.

Zum ausführlichen Artikel und den Bewerbungsunterlagen gelangen Sie hier.

Über den Autor

Stefanie Beitz administrator