Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit (KfW)

Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit (KfW)

Antragstellung: ohne zeitliche Begrenzung

Förderung: erfolgt als Darlehen, max. 50.000 Euro

Die KfW Bankengruppe fördert die energetische Sanierung durch den Einbau und die Erweiterung von kleinen Heizungsanlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien. Dazu zählen solarthermische Anlagen mit einer Kollektorfläche bis 40 m2, Biomasseanlagen und Wärmepumpen mit einer Nennwärmeleistung bis zu 100 kW und Heizungsanlagen mit kombinierter Wärmerzeugung aus fossilen Brennstoffen und erneuerbaren Energien.

Ausführliche Informationen finden Sie hier:

Über den Autor

meifert administrator