Aktuelles

Newsletter

Beratungstermin

Willkommen zur Förderberatung des Leea e.V.

Die Fördermittelprogramme im Bereich Klimaschutz sind über eine große Breite verschiedenster Institutionen und Themen gefächert. Sie haben je nach Zielstellung unterschiedliche Fördergegenstände, Voraussetzungen und mögliche Zuwendungsempfänger. Was fehlt ist eine proaktive und unabhängige Erst-Förderberatung. Das Projekt "Förderberatung zu Energie- und Klimaschutzprogrammen insbesondere des Bundes und der EU" soll sowohl Unternehmen und Kommunen als auch Bürgern den Weg durch den Dschungel der Fördermittel erleichtern. Wir wollen Hinweise zu technischen Umsetzungsmöglichkeiten geben und aufzeigen,
welche Fördertöpfe in Anspruch genommen werden können.

Projektübersicht

Projektträger

Das Projekt "Förderberatung zu Energie- und Klimaschutzprogrammen insbesondere des Bundes und der EU" wird von dem Leea e.V. getragen.

Projektziel

Wir wollen die Anzahl von Klimaschutzprojekten in Mecklenburg-Vorpommern steigern, um einen Beitrag zur Verringerung der CO²-Emissionen zu leisten.

Zielgruppen

Wir möchten sowohl Privatpersonen und Vereinen, Firmen und Investoren sowie Kommunen und Institutionen beratend zur Seite stehen.

Fördermittelgeber

Das Projekt wird durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern (EFRE) gefördert.

Veranstaltungen

Wir organisieren in ganz Mecklenburg-Vorpommern Informationsveranstaltungen über Energie-, Klimaschutz- und Förderprogramme angepasst an die verschiedensten Zielgruppen.

Beratungsgespräche

Neben einer technischen Beratung zu den baulichen Gegebenheiten und Planungen, analysieren wir gemeinsam welche Fördertöpfe für Ihre Maßnahmen, in welcher Höhe zur Verfügung stehen und welche Anträge gestellt werden müssen

Das Projekt wird gefördert durch Mittel des Europäischen Fonds
für regionale Entwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern (EFRE).